Other

10 MINUTES

– 2015 –

01. sculpture concept
02. sculpture sketch

Ein weißes, fast klinisch reines Bett. Auf Stelzen, sehr hoch emporragend, von wackeligem Bau. Die Bettdecke nimmt die Form eines Gebirges an, schwer zu erklimmen und doch schafft eine kleine Wandertruppe am Fußende den Aufstieg – die tapferen, kühnen Bergsteiger ebenfalls in weiß.

Unter der Bettdecke liegst du, gelähmt von deinen Verpflichtungen und von den Vorhaltungen. Alles passiert so schnell, du bist schon zu alt um noch zu studieren, sagen sie. Du bist schon zu alt, um noch immer keinen richtigen Job zu haben ebenfalls. Du solltest dir ein Beispiel nehmen, an XY die schon zwei Masterabschlüsse hat. Und an YZ der gerade im Ausland das tolle Praktikum macht, für seine Zukunft und so. Und du liegst immer noch da, du bist noch immer im Bett. Kommst nicht in die Gänge, du faules Stück. Nicht so wie die Wanderer, die nicht ständig die Schlummertaste am Handy drücken, so wie du. Welchen Sinn die in ihrem Aufstieg sehen, weißt du nicht. Es ist doch alles schon da, jeder Posten schon besetzt, kein Platz für dich. Also warum dann noch aufstehen, oder gar einen Berg besteigen, wenn man dich eh nicht braucht, meinst du. Ich kann dich verstehen, ich fühl’ mich auch so. Lass uns liegenbleiben, einfach nur sein, Schlummertaste aber gedrückt. Weil wir sollten ja aufstehen.

Eine Skulptur über den fehlenden Platz, und die fehlende Zeit. Zeit für Fehler, Zeit für die eigene Entwicklung. – Es mangelt nicht an Menschen, schon gar nicht an denen, die ihren Hintern nicht hochkriegen. Denen die Motivation fehlt, denen die sich von der Gesellschaft lähmen lassen.

Wenn du nicht arbeitest, bist du nichts wert. Wenn du nicht studierst, bist du nicht intelligent. Wenn du keine Karriere machst, bist du nicht ambitioniert. Und wenn du dir keinen Platz suchst, hast du verloren. Außerdem hast du die Kontrolle über dein Leben verloren, wenn du eine Jogginghose trägst. Das sagt Karl, und ich möchte Karl gerne eine runter hauen. Aber bitte erst in 10 Minuten.

DIE VERFLOGENE ZEIT

– 2011 –

01. shoulder detail of the costume
02. Melanie Kurnig wearing the hat
03. hat design

This costume was made for Life Ball 2011 together with the great designer Melanie Kurnig.

Photos by Lith van Eichkater and Betti Plach.

DANCING WITH WOLFES

-2009-

01. side
02. front
03. detail

Photos by Betti Plach..